Infopirat, ein stetig wachsendes Social Bookmarking Portal, feiert seinen dreijährigen Geburtstag. Yigg, Webnews, Mr. Wong sind die großen Namen in diesem Sektor. Meint man jedenfalls. Aber wie die Google Trend Grafik zeigt, gewinnt Infopirat immer mehr an Bedeutung im deutschsprachigen Raum.

Für mich ist auch ganz klar, wieso Infopirat gute Wachtumszahlen verzeichnet: Infopirat hat ein übersichtliches Design, ist keine 08/15 Social Bookmarking Software wie Pligg und trumpft mit netten, persönlichen Support auf. Trotz des Wachstums kann es noch jeder mit einer guten Nachricht auf die erste Seite schaffen und wenn es sein eigener Blogeintrag war, dann gibt es auch noch netten Traffic.

Ich persönlich hab die Erfahrung gemacht, dass ein Beitrag bei Infopirat immer mehr Traffic bringt, als bei den anderen bereits genannten Portalen. Zusätzlich wird man mit 80% an den Adsenseumsätzen beteiligt, wenn man an dem Programm teilnimmt. Man wird davon zwar nicht reich, aber man bekommt eine kleine Belohnung für das reinstellen von Nachrichten. Beiträge bei Infopirat eintragen macht richtig Spaß, dank des einfachen und unkomplizierten Formulars. Das man dann noch Videos und Bilder direkt einstellen kann, ist das Sahnehäupchen auf dem gelungenen Portal.

Infopirat wird von mir nahezu täglich genutzt, sei es um meine eigenen Beiträge einzutragen, andere interessante Links einzustellen oder mir die neusten oder besten Nachrichten des Tages anzuschauen. Natürlich gibt es auch überall wo es viel Licht gibt, auch etwas Schatten: Dadurch, dass Infopirat einen an den Umsätzen beteiligt, hat man unteranderem schnell Neider am Hals, die mit 2. und 3. Accounts die eigenen Beiträge versenken. Dies geht, da man Beiträge + und -voten kann. Nach einer Serie von einigen erfolgreichen Beiträgen auf der Hauptseite, hatte es mich dann auch erwischt und meine Beiträge wurden reihenweiseumgepustet. Das war ziemlich frustrierend und schneidet natürlich auch die Adsenseumsätze schnell um bis zu 90% zurück.

Immerhin kann man hier auf den tollen Support von Christian, dem Betreiber von Infopirat, hoffen. Die besagten Fakeaccounts wurden in kürzester Zeit entfernt und mittlerweile scheint das Problem auch etwas eingedämmt zu ein. Ich beobachte das ganze jedenfalls sehr genau.

Passend zu dem Problem möchte ich auch gerne zwei Verbesserungsvorschläge für das Portal einbringen, damit es zum wirklich besten Portal amSocial Bookmarking Himmel wird (keine Sorge Christian, du kratzt schon an der Pforte ;) ):

Ich sehe derzeit nur Nachteile im +/- Voten von Beiträgen. Normales Voten, wie bei Digg oder Yigg, sollte doch reichen, oder? Wem es nicht gefällt, der votet halt nicht und gefällt es vielen nicht, dann wird es auch gar nicht erst Votes erhalten. Bei diesem System würden also auch nur die guten Beiträge auf die Startseite kommen und die Minusvotethematik wäre vom Tisch. Das es Funktioniert, beweist Digg jeden Tag aufs neue.

Mein zweiter Vorschlag schließt dem direkt an und wäre einfach eine automatische Funktion, die die Votes von gelöschten Accounts aus der Datenbank entfernt. Denn derzeit kann man einfach einen Zweitaccount erstellen und zig Sachen + oder – Voten und selbst wenn dann in wenigen Stunden dieser Account gelöscht wurde (was meist der Fall ist), bleibt sein Schaden doch erhalten. Ich sehe darin auch eine größere Gefahrenquelle für das Portal, denn ein Flut vonBots die andauernd neue Accounts erstellen und wild + und – Voten , würden Infopirat ernsthaften Schaden zufügen können. Gott sei Dank ist es bisher nicht dazu gekommen und es blieb bisher bei vereinzelten “Auffälligkeiten” ;)

Uff, nun wollten wir hier den Geburtstag feiern und ich berichte, wie toll Infopirat ist, und schwubs schreib ich über die wirklich einzigen Kritikpunkte, die man an diesem Portal haben kann. Also hiermit sei nochmal gesagt, dass Infopirat für jeden DAS Portal ist, derSocial Bookmarking etwas abgewinnen kann. Alles Gute zum Geburtstag und hoffentlich gibt es Dich noch viele Jahre :)


Creative Commons License photo credit: Harley Qinn

Ach Ja, bevor ich es vergesse: Wirbt Ihr Mitglieder für Infopirat und diese nehmen am Adsenseprogramm teil, dann werdet Ihr mit 10% an ihren Umsätzen beteiligt. Wer mir jetzt noch was gutes tun möchte, der registriert sich über meinen Reflink ;)

Bookmarken Sie diesen Artikel: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Alltagz
  • Infopirat
  • Colivia
  • Linkarena
  • SEOigg
  • TwitThis
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Facebook
  • Furl
  • Google Bookmarks
  • YahooMyWeb
  • Spurl
  • Linkarchiv
  • Oneview
  • Tausendreporter
  • Technorati
  • Readster
  • email
  • Print

Diese Konzerte könnten Sie auch interessieren: